Bakersfield

Vor allem in Kalifornien gibt es die ein oder andere Stadt, die fast jeder Rundreisende mal als Zwischenstopp nutzt, obwohl sie für sich genommen eigentlich nichts Besonderes zu bieten hat. Bakersfield ist so eine Stadt – obwohl sie abseits der größten Straßen liegt.

Insbesondere in Verbindung mit einem Besuch des Sequoia National Parks jedoch stellt eine Übernachtung im gut 350.000 Einwohner starken Bakersfield häufig eine brauchbare Option dar – zum Beispiel auf dem Weg ins Death Valley, zum Highway 1 oder nach Los Angeles.

Die Infrastruktur ist gut, die Auswahl an Hotels und Motels groß, zudem sind viele Unterkünfte häufig recht preiswert…


In diesem Artikel: HotelsSupermärkteTankstellenRestaurants

Bakersfield: Häufig genutzter Zwischenstopp in Kalifornien.

Hotels & Motels

Aufgrund der Größe der Stadt, ist es nicht verwunderlich, dass man über fünfzig Hotels in Bakersfield findet. Sie gehören – wie in den USA üblich – überwiegend den bekannten Ketten an, sodass man kaum Überraschungen erlebt – weder im Positiven noch im Negativen.

Empfehlenswerte Hotels:

$ La Quinta Inn North: La Quinta arbeitet seit ein paar Jahren mit einem gewissen Nachdruck daran, mit Best Western & Co. in der Mittelklasse aufzuschließen, was zumindest hier und da auch gelingt.

Dieses Hotel im Norden der Stadt zählt dazu, die Einrichtung ist neu und ordentlich, die Preise bewegen sich meistens auf einem recht niedrigen Niveau.

$ Holiday Inn Express: Ebenfalls recht weit im Norden befindet sich ein HIE, genauer gesagt am Flughafen. Um die Lautstärke braucht man sich aufgrund des geringen Flugaufkommens allerdings keine Sorgen zu machen.

Die Unterkunft bietet das gewohnte Niveau der Kette, die – mehr noch als die Konkurrenz – darum bemüht ist, überall das exakt gleiche „Besuchserlebnis“ zu bieten. Mit Erfolg.

$$ Hampton Inn North: Die Hampton Inns zählen fast überall zu den schönsten Hotels im Südwesten, verlangen dafür allerdings in der Regel auch einen etwas höheren Preis als die Konkurrenz von Holiday Inn Express oder Best Western.

Das Hampton Inn North-Airport stellt eine Ausnahme dieser Regel dar, sodass man den gewohnt hohen Standard hier zu einem meistens recht niedrigen Preis bekommt. Ähnliches gilt für die Filialen an Highway 58 und im Zentrum. Top!

$$$ Residence Inn: Auf dem gleichen Niveau bewegt sich das Residence Inn, leicht westlich des Zentrums. Die Zimmer sind noch etwas größer, was vor allem Familien entgegenkommen könnte. Ebenfalls eine sehr gute Wahl.

Supermärkte

Da Bakersfield im Vergleich zu den meisten Städten, die man im Laufe einer Rundreise so passiert, riesig ist, ist die Auswahl an Supermärkten entsprechend groß. Lediglich einen Whole Foods findet man bisher noch nicht.

$ Walmart Supercenter: Gleich vier Walmart Supercenters findet man dann auch im Stadtgebiet, zwei im Norden und zwei im Süden, alle allerdings ein kleines Stück abseits der Hauptstraße. Die Anfahrt lohnt sich jedoch, wenn man günstig einkaufen will oder mehr als nur Lebensmittel sucht – denn Walmart führt quasi alles, was man sich nur vorstellen kann.

$$ Vons: Beste Wahl im mittleren Preissegment ist Vons, andernorts auch als Safeway bekannt. Nicht ganz billig, dafür sind die Läden alle schön eingerichtet und führen (fast) ausschließlich Lebensmittel bzw. Dinge des alltäglichen Bedarfs. Mehrere Filialen im Norden sowie nahe des Zentrums, einfach zu erreichen.

USA Südwesten: Städte & National Parks von Kalifornien bis Utah

  • Tipps zur Reiseplanung von der Buchung bis zum Abflug
  • Komplette Routenvorschläge für zwei, drei und vier Wochen
  • Alles über Los Angeles, San Francisco, Las Vegas & San Diego
  • Trails & Viewpoints in National Parks, National Monument & State Park
  • Praxisnah und aktuell, erhältlich als Buch und eBook

Tankstellen

Tankstellen gibt es im Stadtgebiet naturgemäß wie Sand am Meer, deshalb hier nur kurz der Tipp: Meiden Sie Shell und Chevron, die in der Regel zu den teuersten „Gas Stations“ zählen. Billiger ist beispielsweise Arco, auch an manchen Supermärkten (wie Costco) findet man Tankstellen, die häufig sehr billiges Benzin anbieten.

Ein Ölfeld in Bakersfield

Restaurants & Fast Food

Nicht unbedingt bekannt ist Bakersfield für eine gute Auswahl an Restaurants, weshalb wir uns hier auf Fast Food und Diners beschränken wollen, von denen man unzählige Filialen vorfindet.

$ In-N-Out: Beste Wahl für Burger ist, wie immer im Südwesten, In-N-Out, das man einmal im Stadtzentrum und einmal im Süden direkt an Highway 99 findet. Für nur 2-3$ bekommt man große, frische Burger mit nicht minder frischen Pommes, die bestens schmecken.

$$ Chick-fil-A: Auch wenn die „Sandwiches“ im Menü nicht nach viel aussehen, können sie sich zumindest in dieser Filiale in der Realität durchaus sehen lassen. Wer zur Abwechslung mal Hühnchen statt Rind zwischen zwei Brötchenscheiben will, ist hier – und nicht etwa bei KFC – genau richtig. Ein Stück westlich des Zentrums.

$$ Black Bear Diner: Besser als in den meisten Ketten ist aber ohnehin das Essen in einem unabhängigen Diner, das man zum Beispiel im Black Bear nahe des Stadtzentrums findet. Zum Frühstück gibt es hier Waffeln, French Toast und „Egg Combos“, danach Burger, Sandwiches und Salate, die überwiegend mindestens Restaurant-Qualität haben. Allein die auch deutlich höheren Preise als bei In-N-Out & Co. könnten abschrecken.

Ziele in der Umgebung

Tags

Lesen Sie auch