Cedar City

Cedar City ist eine knapp 30.000 Einwohner starke Stadt im Südwesten Utahs. Sie liegt in der Regel abseits der üblichen Rundreiserouten, kann jedoch nach einem Besuch von Bryce Canyon, den Kolob Canyons in Zion oder dem Cedar Breaks National Monument als Zwischenstopp für eine Übernachtung genutzt werden.

Bei Einheimischen ist Cedar City ist darüber hinaus für das nicht weit entfernte Skigebiet Brian Head (nahe Cedar Breaks) sowie für das jährliche Utah Shakespeare Festival bekannt.

Cedar Breaks Viewpoint

Hotels & Motels

Da sich das Skifahren in den USA erstaunlicher Beliebtheit erfreut, ist auch die Auswahl an Hotels in Cedar City alles andere als dürftig. Im Gegenteil: Viele der Unterkünfte entsprechen einem leicht gehobenen Standard, verlangen außerhalb der Skisaison jedoch nicht allzu hohe Preise.

Empfehlenswerte Hotels:

$ Abbey Inn: Ein unscheinbares, aber sehr gepflegtes, unabhängiges Motel mit einem recht großen Pool und ganz brauchbarem Frühstück. Für den Preis findet man in der Stadt meistens nichts Besseres.

$ La Quinta Inn: Einzig und allein das hiesige, recht neue La Quinta kann es preislich und qualitativ mit dem Abbey Inn aufnehmen. Die Zimmer sind schöner eingerichtet, das Ambiente ist durchweg freundlich und modern.

$$ Best Western Plus: Vielleicht der schönste Vertreter dieser Kette, was angesichts der Vielzahl der Fililalen schon was heißen will. Tolle Anlage mit viel Holz und Blumen, nette Zimmer.

$$ Springhill Suites: Noch etwas besser geht es nur in den Springhill Suites, die zwar weniger idyllisch daherkommen, dafür die größeren Zimmer mit kleiner Küche sowie das bessere Frühstück haben.

Supermärkte

Die Auswahl an Supermärkten in Cedar City ist sehr gut; hier findet man wirklich alles, was man braucht und das in nahezu jeder Preisklasse.

$ Walmart Supercenter: Im unvermeidbaren Walmart gibt es Lebensmittel, Medikamente, Kleidung, Campingausrüstung und alles, was sonst so das Herz begehrt, vermutlich auch Waffen und Munition – wer’s braucht. Niedrige Preise machen den Besuch lohnenswert. Im Süden der Stadt, direkt an der Interstate 15.

$$ Smith’s: Normaler geht es bei Smith’s, ganz auf Lebensmittel spezialisiert, wodurch der Laden übersichtlicher und einladender wirkt. Im eigentlichen Stadtzentrum im Osten, an der Cross Hollow Road.

USA Südwesten: Städte & National Parks von Kalifornien bis Utah

  • Tipps zur Reiseplanung von der Buchung bis zum Abflug
  • Komplette Routenvorschläge für zwei, drei und vier Wochen
  • Alles über Los Angeles, San Francisco, Las Vegas & San Diego
  • Trails & Viewpoints in National Parks, National Monument & State Park
  • Praxisnah und aktuell, erhältlich als Buch und eBook

Tankstellen

Auch Tankstellen muss man hier nicht suchen; sowohl an den Ausfahrten der Interstate 15 sowie an der Hauptstraße im Osten findet man zahlreiche Gas Stations – von Shell über Chevron bis hin zu Smith’s und Maverik. Letztere sind aufgrund ihrer niedrigeren Preise meistens erste Wahl, beide an der Cross Hollow Road im Zentrum

Zion: Kolob Canyons

Restaurants & Fast Food

Wiederum aufgrund des Skigebiets in der Nähe ist die Auswahl vor allem an Fast-Food-Imbissen riesig, insbesondere an den beiden Hauptausfahrten der Interstate 15 im Norden und im Süden der Stadt.

Unter anderem trifft man auf Denny’s, Wendy’s, IHOP, Arby’s, Taco Bell, Subway, Pizza Hut, Panda Express, Jack in the Box und McDonald’s, die sich alle mehr oder weniger auf einem Fleck (bzw. zwei Flecken) befinden.

$ Jack in the Box: Wer gute, billige Burger sucht, ist dann auch bei Jack am besten bedient. Nahe Walmart und den Springhill Suites im Süden der Stadt an der Interstate 15.

$ Pastry Pub: Wem es mehr nach Süßkram steht, der wird im Pastry Pub fündig, natürlich gibt es aber auch Salate, Sandwiches und vieles mehr zu fairen Preisen. Im Stadtzentrum im Osten.

$$ All American Diner: Ein typisches Diner, wie man es von Denny’s kennt, nur individueller. Die, nun, recht reichhaltige Küche muss man mögen, auf jeden Fall wird man jedoch satt. Ebenfalls im Stadtzentrum.

$$ Centro Woodfire Pizzeria: Italienische Küche ist in Cedar City erstaunlich beliebt, weshalb sich der Besuch einer Pizzeria hier ausnahmsweise lohnen kann – so knusprige, herzhafte Pizza bekommt man im Südwesten selten. Wiederum im Zentrum, nahe der Universität.

Tags