Freiheitsstatue

Für viele das Highlight schlechthin unter den New Yorker Sehenswürdigkeiten ist natürlich die Freiheitsstatue, in den USA als Statue of Liberty bekannt, verbindet man außer World Trade Center und dem Empire State Building doch wohl nichts so sehr mit New York wie eben jene Statue.

Doch kann die in der Realität wirklich halten, was sie aus Fotos und Filmen verspricht, und lohnt sich ein Besuch der Freiheitstatue oder reicht nicht auch das Vorbeifahren und Fotografieren aus der Ferne?

Lesen Sie hier alle Infos!

Freiheitsstatue Bild

Lage & Infos

Die Freiheitsstatue liegt genau genommen natürlich nicht mehr in Manhattan sondern auf Liberty Island, südlich der Halbinsel, zwischen Ellis Island und Governors Island – allerdings ist sie am besten von Manhattan aus mit der Fähre zu erreichen.

Wie vermutlich bekannt ist, war die Statue of Liberty ursprünglich im Jahre 1886 ein Geschenk der Franzosen an die USA, das an die Unabhängigkeit des Landes erinnern sollte, und auf der kleinen Insel, die heute Liberty Island heißt, errichtet wurde. Die Statue setzt sich inklusive Sockel aus mehreren Einzelteilen zusammen und lässt sich sowohl von außen wie von innen besichtigen.

Besuchen oder Vorbeifahren?

Das führt uns jedoch zugleich zu der großen Frage für viele New-York-Reisende: Lohnt sich ein Besuch von Liberty Island und “muss” man die Freiheitsstatue auch von innen sehen oder ist nicht eine der Alternativen ausreichend?

Denn ein Besuch der Statue ist in erster Linie mit einem sehr hohen Zeitaufwand von einem halben Tag und mehr verbunden, die Sicherheitschecks sind aus nachvollziehbaren Gründen umständlich und das Besucheraufkommen ist das ganze Jahr über sehr hoch.

Es bieten sich daher in der Regel zwei Möglichkeiten: Sie können entweder mit der Fähre nach Liberty Island fahren und besichtigen die Statue auch von innen – oder aber Sie verzichten auf den Besuch von Liberty Island und schießen nur ein paar kostenlose Fotos aus der Ferne.

Skyline Manhattan Bild

Freiheitsstatue besuchen

Von Battery Park aus legt eine Fähre im Sommer etwa viertelstündlich nach Liberty Island ab, die erste Fahrt findet in der Regel morgens um 8:30 Uhr statt, die letzte gegen 16 Uhr am Nachmittag. Die Kosten für die Fahrt sowie den Besuch von Liberty Island und Ellis Island betragen für Erwachsene 19$, für Kinder von 4 bis 12 Jahren 9$. Wollen Sie auch die Krone der Freiheitsstatue erklimmen, werden 21$ bzw. 12$ fällig – der Ausblick lohnt sich jedoch nur bedingt und ist natürlich nicht mit dem von etwa Top of the Rock zu vergleichen.

Neben dem zumindest für Familien recht hohen Preis schrecken die Wartezeiten viele Besucher ab: Offiziell ist in der “Peak Season” (April bis September) von etwa 90 Minuten die Rede, um an Bord einer Fähre zu kommen, doch Wartezeit von zweieinhalb Stunden und mehr stellen leider keine Seltenheit dar. Alternativen dazu gibt es jedoch nicht, da nur die offiziellen Fähren auf Liberty Island anlegen dürfen.

Größtes Hindernis für einen Besuch der Freiheitsstatue ist allerdings die Verfügbarkeit der Tickets: Um an Karten für die Krone zu kommen, muss man oft Monate im Voraus reservieren, doch auch Tickets für Museum und Sockel sind häufig schon viele Wochen im Voraus vergriffen.

Staten Island Ferry Bild

Fähre nach Staten Island

Ein kleines Stück östlich vom Battery Park legt in regelmäßigen, kurzen Abständen am South Ferry Terminal die Fähre nach Staten Island ab, die nicht nur die Arbeiter täglich zu ihren Jobs und zurück nach Hause bringt, sondern auch seit etlichen Jahren schon stark von Touristen frequentiert wird.

Der Grund: Auf etwa halbem Weg bietet sich ein großartiger Blick auf Liberty Island sowie Freiheitsstatue und damit eine optimale Gelegenheit für Fotos. Noch dazu ist die Staten Island Ferry kostenlos und die Hin- und Rückfahrt lässt sich – je nach Pünktlichkeit der Fähre – in gut einer Stunde bewältigen.

Für Touristen ist mit einem schönen Deck zur Aussicht gesorgt, darüber hinaus hat man von hier aus einen wunderbaren Blick auf die Skyline von Manhattan. Fast könnte man sagen: Egal, ob man Liberty Island besucht oder nicht, eine Fahrt mit der Staten Island Ferry ist Pflicht!