Mariposa Grove (Yosemite): Geschlossen bis Ende 2016

Mariposa Grove Foto
Der Mariposa Grove ist eine beliebte Anlaufstelle für Besucher des Yosemite National Park, versteht er es doch, mit tollen Wanderwegen zwischen seinen gewaltigen Bäumen zu begeistern, die an den Sequoia National Park oder auch die Redwoods nördlich von San Francisco erinnern.

Doch in den nächsten zwei Jahren wird ein Besuch des Mariposa Grove aller Voraussicht nach nicht möglich sein, denn bis mindestens Ende 2016 bleibt er im Zuge ein Restaurierung geschlossen.

Lower Mariposa Grove und die Mariposa Grove Road werden laut National Park Service von Mai oder Juni 2015 bis etwa November 2016 aller Voraussicht nach dabei durchgängig geschlossen sein, lediglich eine vorübergehende Öffnung im Winter 2015/2016 ist möglich.

Der Upper Mariposa Grove wird als „zeitweise geschlossen“ umschrieben, vor allem im Jahre 2015 sollte man sich jedoch keine allzu großen Hoffnungen auf einen Besuch machen, denn wahrscheinlicher sind häufigere Öffnungen erst im Jahr 2016.

Der Zugang ist selbst dann allerdings nur über den etwa 20 Kilometer langen Rundweg (zu Fuß) von Wawona aus möglich, so dass er für die meisten Urlauber keine Option darstellen dürfte.

Das bedeutet auch, dass das Shuttle von Wawona nach Mariposa Grove in den Jahren 2015 und 2016 durchweg nicht zum Einsatz kommen wird.

Keine Tram, kleinerer Parkplatz

Bereits in diesem Jahr wurden einige Wege, unter anderem zum Grizzly Giant, ausgebessert und erneuert, dabei kam es allerdings noch zu keinen Sperrungen und Schließungen. Ab 2015 jedoch werden Straßen im Mariposa Grove komplett entfernt, ein neuer Shuttle-Stop, neue Restrooms und eine neue Parkfläche werden gebaut.

Hintergrund der Bauarbeiten ist nicht zuletzt der enorme Besucherandrang, welcher die Natur und die bisher vorhandene Infrastruktur alljährlich auf eine harte Probe gestellt hat. Um die Natur zu schonen, werden Tram Tour, Straßen und der Gift Shop gänzlich entfernt, zudem der Parkplatz im Grove an einen anderen Platz verlegt und verkleinert.

Im Gegenzug vergrößert der National Park Service die Parkfläche am South Entrance, um möglichst viele Besucher mit dem Shuttle ins Mariposa Grove zu transportieren.

Close