Premium Outlets Las Vegas

Auch wenn die USA – und vor allem seine Großstädte wie New York, Los Angeles oder San Francisco – ein Konsumparadies darstellen, stellen die Ausmaße des Kommerzes in Las Vegas alles andere in den Schatten: Kaum ein Hotel am Strip kommt noch ohne eigene, meistens teure Shopping Mall aus und selbst am Flughafen findet man noch Spielautomaten.

Doch auch wer gut und günstig einkaufen möchte, kommt hier auf seine Kosten, gibt es in Las Vegas doch gleich zwei Premium Outlets, die mit Markenprodukten zu freundlichen Preisen die Besucher locken.

Shopping in Las Vegas

Premium Outlets Las Vegas South

Knapp 8 km südlich des Strip-Zentrums findet man die Premium Outlets South, direkt am Las Vegas Boulevard – der weiter oben eben Strip genannt wird – gelegen. Circa 140 Geschäfte findet man hier und nahezu alle bekannten Marken sind vertreten.

Wer Sportkleidung sucht, wird bei Adidas, Asics, Converse, Nike, Puma und Reebok fündig, modische Schuhe gibt es unter anderem bei Vans und Sketchers, natürlich ist Levi’s mit einem Store vor Ort, genauso wie Tommy Hilfiger, Gap, Calvin Klein, Boss und wie sie alle heißen.

Mit anderen Worten: Für jeden Geschmack ist etwas dabei und tatsächlich findet man hier noch erstaunliche Angebote, insbesondere im Vergleich zu den europäischen Preisen. Jeans von Levi’s für ein Drittel des EU-Preises oder drei Paar Sketchers-Schuhe für deutlich unter 100$ sind keine Seltenheit.

USA Südwesten: Städte & National Parks von Kalifornien bis Utah

  • Tipps zur Reiseplanung von der Buchung bis zum Abflug
  • Komplette Routenvorschläge für zwei, drei und vier Wochen
  • Alles über Los Angeles, San Francisco, Las Vegas & San Diego
  • Trails & Viewpoints in National Parks, National Monument & State Park
  • Praxisnah und aktuell, erhältlich als Buch und eBook

Der kleine Haken des Premium Outlets South: Besonders hübsch ist es nicht. Das ist in den USA zwar nicht unüblich – Stichwort „Big Box Stores“ –, aber im Vergleich zu den so schön gestalteten Shopping Malls im Zentrum von Las Vegas fällt das Outlet im Süden mit seinem Lagerhallenflair doch deutlich ab.

Die Auswahl an Imbissen ist ebenfalls nicht die beste: Dunkin‘ Donuts und Fatburger gehen noch in Ordnung, dann hört‘s aber auch schon auf. Immerhin ist das Parken bisher kostenlos.

Premium Outlet Las Vegas

Premium Outlets Las Vegas North

Ebenfalls gut 8 km vom Strip-Zentrum findet man die Premium Outlets North, die direkt an der Interstate 15 liegen, weshalb man sie am besten auch über selbige anfährt.

Mit 150 Geschäften ist das Outlet im Norden noch einen Tick größer als sein Gegenstück im Süden, vor allem aber sieht es deutlich einladender aus: Statt Lagerhallen gibt es hier etwas Kleinstadtatmosphäre mit Blumen, Springbrunnen und das alles unter freiem Himmel.

Im Hochsommer mag das bei 40° C hin und wieder ein kleiner Nachteil sein, aber meistens ist man hier besser aufgehoben.

Das liegt auch daran, dass sich Angebot und Auswahl kaum von der südlichen „Konkurrenz“ unterscheiden; von American Eagle über Armani und Diesel bis hin zu Guess und Lacoste gibt es fast alles, was Herz und Geldbeutel begehren.

Einen kleinen Tick besser gestaltet sich der Food Court, in dem man neben Chipotle, South Philly und Subway neuerdings eine Filiale der vor allem an der Ostküste populäre Kette Shake Shack antrifft.

Ein kleines Ärgernis: Um in den Premium Outlets North shoppen zu dürfen, muss man im zugehörigen Parkhaus neuerdings eine Parkgebühr in Höhe von 5$ entrichten. Das ist zu verkraften, wirkt jedoch angesichts des vorhandenen Platzes und Besucheraufkommens ein wenig irritierend.

Shopping in Las Vegas

Günstige Alternativen

Auch wenn die beiden Premium Outlets in der Regel die besten Preise bieten, ist es nicht so, dass man am Strip selbst nicht auch gute Angebote finden würde – natürlich nicht gerade in den äußerst teuren Shopping Malls von Wynn und The Venetian.

Beste Wahl am Strip ist die riesige Fashion Show Mall, die sich neben dem Treasure Island befindet und mit neben zahlreichen kleinen Läden auch gleich mehrere große Kaufhäuser beherbert: Macy’s, Nordstrom und Dillard’s.

Wenn Qualität und Marke nur eine untergeordnete Rolle spielen und man in erster Linie den Preis im Auge hat – zum Beispiel für Kinderklamotten, die dreckig werden dürfen sollen –, wird man am besten in einem Walmart Supercenter fündig.

Von denen gibt es gleich mehrere über die Stadt verteilt, eines der besten (und einfach zu erreichenden) steht jedoch direkt hinter dem McCarran International Airport an der Eastern Avenue. Dort kann man sich auch zu Beginn des Urlaubs prima mit notwendigen Utensilien und lange haltbaren Vorräten eindecken.

Empfehlenswerte Hotels in Las Vegas

  • Luxor, billig, aber schön und gut, nur etwas abseits
  • The Linq, günstigstes, gutes Hotel im Zentrum
  • The Mirage, sehr schöner Klassiker, ein „Wahrzeichen“
  • Paris, gehobenes Niveau, aber recht günstig und sehr zentral
  • Bellagio, ein Hauch Luxus zu häufig relativ fairen Preisen
  • Wynn, beste Wahl, wenn’s auch etwas teurer sein darf

Lesen Sie mehr über die Stadt:

Tags

Lesen Sie auch

Close