San Luis Obispo

Wer auf etwa halber Strecke zwischen Los Angeles und San Francisco übernachten möchte, der sollte San Luis Obispo nicht außer Acht lassen: Die sympathische und gar nicht mal so kleine Uni-Stadt liegt an der Kreuzung von Highway 1 und 101 zwischen Morro Bay und Pismo Beach – und eignet sich bestens für Übernachtungen.

Im Gegensatz zu seinen Nachbarstädten liegt San Luis Obispo zwar nicht direkt an der Küste, dafür kann es mit seiner besseren Infrastruktur sowie ein, zwei netten Sehenswürdigkeiten und Wanderwegen überzeugen…


Inhalt: SehenswürdigkeitenHotelsSupermärkteTankstellenRestaurants

San Luis Obispo

Sehenswürdigkeiten

Die Wanderwege sind es dann auch, die man bei einem Besuch ernsthaft in Erwägung ziehen sollte. Vor allem der Trail zum Bishop Peak hinauf lohnt sich; er bringt – bei gutem Wetter – großartige Ausblicke auf die Umgebung mit sich und ist mit einer Länge von gut 6 km nicht allzu anstrengend. Am schönsten in den frühen Morgenstunden!

Im Ort selbst ist der Farmers Market einen Blick wert, der jeden Donnerstag von 18 bis 21 Uhr stattfindet und recht europäisch anmutet, allerdings einen etwas größeren Schwerpunkt auf Kunst und Essstände legt. Auch bei der kleinen, ganz hübschen Mission de Tolosa könnte man vorbeischauen.

Ebenfalls als Sehenswürdigkeit gilt die Bubblegum Alley, in welcher der Name Programm ist. Sprich: Es handelt sich um eine Gasse, deren Wände komplett mit Kaugummis aller Farben bedeckt sind.

Zu verdanken hat man dieses, nun, Kunstprojekt derzeit nicht zuletzt den Studenten der hier ansässigen California Polytechnic University – seine Ursprünge findet es aber schon in den 50er-Jahren.

Hotels & Motels

Enorm groß ist die Auswahl an Hotels und Motels in San Luis Obispo. Hier findet man für jedes Budget sowie jeden Anspruch etwas und, im Vergleich zu Morro Bay oder San Simeon und Cambria, auch wieder deutlich mehr Filialen von Hotelketten.

Empfehlenswerte Hotels in San Luis Obispo:

$ Peach Tree Inn: Sympathisches kleines Motel auf einem (für Motel-Verhältnisse) idyllischen Grundstück. Einrichtung einfach und nicht die neueste, aber sauber und ordentlich. Mit kleinem Budget die beste Wahl.

$ Avenue Inn Downtown: Auf dem gleichen Preisniveau bewegt sich das Avenue Inn, nahe der Bubblegum Alley gelegen. Meistens einen Tick teurer, dafür aber auch wesentlich moderner und besser eingerichtet. Ebenfalls eine sehr gute Wahl.

$$ La Cuesta Inn: Dennoch eine Kategorie höher siedelt sich das – oft nicht viel teurere – La Cuesta Inn an. Von außen unscheinbar, doch von innen begeistert (!) die schicke Einrichtung von der Lobby bis in die Zimmer. Für uns die Nummer eins im Ort im Hinblick aufs Preisleistungsverhältnis.

$$ Quality Suites Downtown: Von den „normalen“ Hotels können es lediglich noch die Quality Suites mit dem La Cuesta Inn aufnehmen. Die größeren Zimmer und der insgesamt etwas höhere Komfortlevel gefallen.

$$$ Madonna Inn: Hätte auch bei den Sehenswürdigkeiten oben aufgelistet werden können, denn das Madonna Inn ist ein kleines Kunstwerk – jedes der unzähligen Zimmer individuell eingerichtet, manche mit Kamin, andere mit „Wasserfall“, durchweg bunt und durchgeknallt.

Die Preise, ab 200$, sind nicht ohne, dennoch oft weit im Voraus ausgebucht.

Supermärkte

Die Infrastruktur in San Luis Obispo ist, wie bereits angesprochen, deutlich besser als in den Dörfern der Umgebung und so findet man hier auch gleich eine ganze Reihe empfehlenswerter Supermärkte: Direkt an Highway 101 gibt es im Süden der Stadt einen guten Ralphs sowie in Seitenstraße einen Trader Joe’s, einen großen Target und sogar einen Whole Foods Market!

Im Osten an der seltener befahrenen 227 steht zudem eine Filiale der etwas teureren Vons-Kette.

USA Südwesten: Städte & National Parks von Kalifornien bis Utah

  • Tipps zur Reiseplanung von der Buchung bis zum Abflug
  • Komplette Routenvorschläge für zwei, drei und vier Wochen
  • Alles über Los Angeles, San Francisco, Las Vegas & San Diego
  • Trails & Viewpoints in National Parks, National Monument & State Park
  • Praxisnah und aktuell, erhältlich als Buch und eBook

Tankstellen

Zahlreiche Tankstellen befinden sich entlang der beiden Hauptstraße. Meiden sollte man, wie so oft, Shell. Am günstigsten ist meistens die Costco-Tankstelle im Südwesten bei Target und Whole Foods.

Restaurants & Fast Food

Auch die Auswahl an Fast-Food-Filialen, Imbissen und Restaurants ist riesig, was natürlich nicht zuletzt den heimischen Studenten zu verdanken ist.

Einen In-N-Out gibt es leider nicht, weshalb Burger-Junkies am besten bei Jack in the Box oder Carl’s Jr. im Norden an der Kreuzung von 1 und 101 fündig werden.

Wer gute Sandwiches sucht, geht zum High Street Deli oder ins Splash Cafe, in dem man auch guten Süßkram findet. Letzteres gibt es auch in Pismo Beach. Bringt man etwas mehr Zeit und Geld mit, ist der typisch amerikanische Firestone Grill oder die hippe Taste Catering and Eatery eine gute Wahl.

Ziele in der Umgebung

Tags

Lesen Sie auch