The Grove & Farmers Market

Die USA sind nicht gerade für den Abwechslungsreichtum ihrer Shopping Center bekannt: Sie stehen an jeder größeren Interstate-Ausfahrt und sehen fast immer gleich aus. Dass es auch anders geht, beweist das äußerst schöne The Grove in Los Angeles, das man wunderbar in Verbindung mit dem „historischen“ Farmers Market nebenan besuchen kann.

Der kleine Abstecher lohnt sich nicht nur zum Einkaufen, denn auch auf der Suche nach einem kleinen Snack wird man hier bestens fündig…


Inhalt: The GroveFarmers MarketÖffnungszeitenAnfahrt & Parken

Einkaufsstraße in The Grove

The Grove: Angenehmes Shopping

Das 2002 eröffnete The Grove zeichnet sich in erster Linie durch sein äußerst freundliches Ambiente aus. Anstatt die Läden plump wie in einer Lagerhalle aneinanderzuklatschen, stehen sie hier europäisch angehaucht in einzelnen Häusern im Stile einer Kleinstadt.

Springbrunnen mit einer eigenen Musik-Choreographie, eine Straßenbahn sowie schön angelegte Blumenbeete runden die angenehme Atmosphäre ab.

Straßenbahn im Einkaufszentrum

Die Auswahl an Geschäften ist im Gegenzug nicht ganz so groß wie in manch einer typischen Shopping Mall, doch das Angebot kann sich dennoch sehen lassen: Von Nordstrom (ein großes Kaufhaus vor allem für Kleidung) über Apple bis hin zu Barnes & Nobles (Bücher) wird für fast jedes Interesse etwas geboten.

Wer viel Zeit mitbringt, kann auch in einem der gut zwanzig Cafés, Restaurants und Imbisse Platz nehmen oder das erstaunlich große Kino mit seinen 14 Sälen besuchen.

Farmers Market in Los Angeles

Farmers Market: Voll & Lebendig

Hat man Appetit, ist man aber eigentlich besser auf dem Farmers Market gleich nebenan aufgehoben. Mehr als 100 verschiedene Stände bieten dort seit 1934 ihre Waren an, die von frischem Obst und Fleisch bis hin zu Pizzen, Fisch-Snacks und Korean BBQ reichen.

Die Bezeichnung als Farmers Market ist daher ein wenig irreführend, denn natürlich handelt es sich hierbei um keine wöchentliche Versammlung der in der Umgebung ansässigen Landwirte, sondern weitgehend um gewöhnliche Händler, aber das soll dem Ganzen keinen Abbruch tun.

USA Südwesten: Städte & National Parks von Kalifornien bis Utah

  • Tipps zur Reiseplanung von der Buchung bis zum Abflug
  • Komplette Routenvorschläge für zwei, drei und vier Wochen
  • Alles über Los Angeles, San Francisco, Las Vegas & San Diego
  • Trails & Viewpoints in National Parks, National Monument & State Park
  • Praxisnah und aktuell, erhältlich als Buch und eBook

Eine kleine Runde über den Farmers Market sollte jeder Besucher einmal gedreht haben, wenn es einen schon in diese Ecke verschlägt – am besten in der Mittagszeit, in der nicht wenige Einheimische sich hier in den Lokalen einen kleinen Snack gönnen.

Essen im Farmers Market

Öffnungszeiten

Wie so vieles in den Großstädten der USA haben auch The Grove und der Farmers Market jeden Tag geöffnet. Die genauen Öffnungszeiten im Shopping Center variieren von Geschäft zu Geschäft, die meisten Läden öffnen jedoch um 10 Uhr ihre Türen und schließen zwischen 20 und 22 Uhr.

Für den Markt gelten etwas andere Zeiten; er öffnet wochentags bereits um 9 Uhr (sonntags um 10 Uhr) und schließt zwischen 19 und 21 Uhr. Mit anderen Worten: Man kann im Grunde jeden Tag von morgens bis abends hier vorbeischauen.

Viele bunte Marktstände

Anfahrt & Parken

The Grove und der Farmers Market liegen ein kleines Stück südwestlich von Hollywood und können problemlos im Anschluss an eine Runde über den Walk of Fame besucht werden. Eine weitere, noch näher gelegene Sehenswürdigkeit sind die La Brea Tar Pits, nur ein paar Blöcke südlich.

Die Anfahrt erfolgt üblicherweise über Fairfax oder LaBrea Avenue, von wo aus man auf die 3rd Street abbiegt. Folgt man der Ausschilderung, wird man zum Parkhaus von The Grove geleitet, in dem so gut wie immer genügend Stellplätze zur Verfügung stehen.

Auch die Parkgebühren halten sich für US-Verhältnisse in Grenzen: Die erste Stunde ist kostenlos, ab einer Stunde werden 4$ fällig, die danach mit jeder zusätzlichen halben Stunde um 1$ ansteigen. Sprich: Eine Stunde parken ist kostenlos, zwei Stunden kosten 5$, drei Stunden 7$.

Empfehlenswerte Hotels

Lesen Sie mehr über die Stadt:

Tags

Lesen Sie auch

Close