Desert Hills Premium Outlets

Outlets erfreuen sich bei vielen USA-Reisenden nachwievor großer Beliebtheit. Das ist nicht verwunderlich, denn nirgendwo sonst findet man so viele Markengeschäfte auf einen Fleck, die ihre Produkte zu reduzierten Preisen anbieten. Eines dieser Outlet-Center sind die Desert Hills Premium Outlets bei Palm Springs – und noch dazu eines der besten und schönsten.

Desert Hills Premium Outlets

Lage & Anfahrt

Die Desert Hills Premium Outlets liegen direkt an Interstate 10 vor den Toren der Kleinstadt Cabazon, der mit nicht einmal 2.500 Einwohnern ansonsten keine Beachtung geschenkt werden muss.

Besser zur Orientierung dient vermutlich der Hinweis, dass dieser Abschnitt der Interstate 10 in der Regel auf dem Weg von Los Angeles zum schönen Joshua Tree National Park oder nach Palm Springs befahren wird.

USA Südwesten: Städte & National Parks von Kalifornien bis Utah

  • Tipps zur Reiseplanung von der Buchung bis zum Abflug
  • Komplette Routenvorschläge für zwei, drei und vier Wochen
  • Alles über Los Angeles, San Francisco, Las Vegas & San Diego
  • Trails & Viewpoints in National Parks, National Monument & State Park
  • Praxisnah und aktuell, erhältlich als Buch und eBook

Vom Zentrum LAs aus sind es etwa 150 Kilometer, was bei den üblichen Verkehrsverhältnissen etwa zwei bis zweieinhalb Stunden bedeutet, während es nach Palm Springs nur 30 Kilometer und zum Joshua Tree National Park etwa 80 Kilometer sind.

Die Ausfahrt ist kaum zu verfehlen, zahlreiche Schilder weisen bereits aus der Ferne auf das Outlet und die Supermärkte und Imbisse in der Umgebung hin. Unter anderem findet man hier eine Filiale der sehr guten Burgerkette In-N-Out, aber auch Panda Express, Starbucks, Fatburger, Taco Bell und viele andere sind vor Ort vertreten.

Desert Hills Premium Outlets

Geschäfte in Desert Hills

Desert Hills zählt mit mittlerweile 180 Geschäften nach dem jüngsten Ausbau zu den größten Outlets, die man nur finden kann – selbst in den ähnlichen Las Vegas Premium Outlets North findet man nicht so viele Ladenlokale.

Gemein haben die beiden allerdings eine recht schöne Gestaltung: Von Geschäft zu Geschäft geht man wie in einer Kleinstadt unter freiem Himmel zwischen Palmen, Blumen, Büschen und Bänken. Sonnensegel sorgen für ein wenig Schatten, auch wenn es hier draußen von Mai bis Oktober oft unerträglich heiß ist.
Alle 180 Geschäfte aufzulisten, wäre naturgemäß zuviel des Guten – im Grunde sind aber alle Marken vertreten, die man in US-Outlets überhaupt nur antreffen kann. Dazu zählen:

  • American Eagle Outfitters
  • Banana Republic
  • Calvin Klein
  • Diesel
  • Forever 21
  • GAP
  • Hugo Boss
  • Lacoste
  • Levi’s
  • Nike
  • Polo Ralph Lauren
  • Prada
  • Skechers
  • The North Face
  • Tom Ford
  • Tommy Hilfiger
  • Vans

Angesichts mancher Namen dürfte klar sein: Auch wenn man durchaus mit Rabatten von 25-60% gegenüber dem Normalpreis rechnen darf, kann man hier problemlos eine Menge Geld loswerden. Gute, recht preiswerte Kleidung für junge Leute findet man am besten noch bei American Eagle Outfitters, Levi’s und Skechers.

Zu beachten sind beim Shopping natürlich die Zollbestimmungen, über die man sich im Voraus am besten beim heimischen Zoll schlaumachen sollte. Für Deutschland gilt derzeit die Grenze von 430 Euro für Erwachsene.

Desert Hills Premium Outlets

Öffnungszeiten

Die Desert Hills Premium Outlets öffnen täglich von 10 bis 20 Uhr, Ausnahmen gelten nur an ganz wenigen Feiertagen, die für europäische Touristen in der Regel keine Rolle spielen.

Einzuplanen sind die Öffnungszeiten vor allem, wenn man aus Twentynine Palms oder Palm Springs kommt, da die Anfahrt dann nur 30 bis 60 Minuten in Anspruch nimmt – hier also ausnahmsweise nicht zu früh losfahren!

Wie viel Zeit man in den Outlets verbringt, hängt vom eigenen Shoppinginteresse und der Tiefe des Geldbeutels ab. Grob geschätzt sollte man für jeden Mitreisenden, der einkaufen möchte, etwa anderthalb Stunden einplanen.

Anschließend könnte man eine Kleinigkeit im Food Court – hier gibt es einen guten Five Guys – oder nebenan bei einem der Fast-Food-Imbisse essen und dann in Richtung Los Angeles oder Joshua Tree National Park weiterfahren.

Tags